HENDRIK RIEHEMANN

START KONZERTE MUSIK VIDEOS DISCOGRAPHIE PRESSE PHOTOS DISCLAIMER KONTAKT FRL. TONI UND ER

|A Confession| |All About Life, Not About Love| |Come Together| |Crime| |Diggin' You| |Dreams| |Fly Me To The Moon| |Heather| |Here We Go| |How Long| |Fields Of Gold| |I Need To Quit| |London Town| |On My Way Home| |On Their Graves| |Pussy Lava| |Slow Soul| |Waiting| |Walking Down 5th Avenue| |Winter| |Back In The USSR| |Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band| |Revolution| |I'm The Walrus|

On Their Graves

H. Riehemann

Download

Dieser Song war eine Auftragskomposition für einen Soundtrack zum Amateurfilm “Winter von Worpswede”.

In dem Film, der am 5.12.2009 seine Premiere im “Kino 46” in Bremen feierte, spielt Hendrik eine Hauptrolle. Der Film ist zwar lediglich eine Amateurproduktion und das Erstlingswerk von Regisseur
Sebastian Dillner, erhielt aber immerhin stehende Ovationen.
Der Song leitet am Ende des Filmes von der letzten Szene über in den Nachspann.
Es sollte eine düstere Stimmung erzeugt werden, weil der Film ein Horrorfilm ist. Der Text erzählt ein wenig von der Handlung des Films.
Auf der Aufnahme spielt Hendrik sämtliche Instrumente, bis auf die E-Gitarren. Diese - insbesondere das Solo am Ende - spielt Frederic Drobnjak von der
Sir Henry Band.

Viel Spaß damit...

On Their Graves

The night so dark, don’t take a walk
All shades are grey, so stay away
If you feel cold, you might not get old
If you’re alone, you might freeze to stone

Dark cloudes in the sky,
nobody knows why they die
Lock your windows and lock your door
If you want to live avoid the moor

Dead men out there, fear and terro
Who is out there? Who kills with chills?

When the rain stops
When the haze comes
When the pale moon

Shines on their Graves